Kontaktanzeige von Walter

   
Name:Walter
Geschlecht, Alter:männlich, 64 Jahre
Sternzeichen:Steinbock
Größe:168 cm
Figur:Sehr mollig
Rauchgewohnheiten:Nichtraucher
Beziehungsstatus:Es ist kompliziert
Kinder:Keine Angabe
Kinderwunsch:Nein, keine Kinder
Wohnort, Land:PLZ 01xxx, Deutschland
Gesucht:eine Frau im Alter von 50 bis 75 Jahren
Absicht(en):Beziehung, Flirten, Bekanntschaft, Freundschaft, E-Mail-Kontakt, Brieffreundschaft
Profilfoto

Kein Fotoalbum


Seiten-Aufrufe: 803

Letzte Aktivität: 12.12.2017


[ Nachricht schreiben ]

Kennst Du das?
Du hast eine Partnerin welche sich Dir immer mehr „verweigert“ und plötzlich meint „…..wir sind schliesslich um die 60 und da müssen Verliebt sein und Zärtlichkeiten wie mit 40 nicht mehr so ausgelebt werden wie zu früheren Zeiten…“. Und Du selbst legst immer noch viel Wert darauf und bist der Meinung dass dies auch in diesem Alter immer noch das Schönste sind. Nun stehst du mit deiner eigenen kontraversen Meinung da und guckst ganz schön dumm aus der Wäsche! Genau diese (meine) unbefriedigende Situation macht mich zunehmend unzufriedener und die Beziehung wird dadurch immer schwieriger.
Um diese Situation zu ändern suche ich für eine Partnerschaft eine (gute) Freundin. Vielleicht sogar in derselben Situation.Eine Partnerschaft auf Augenhöhe in welcher jeder von uns Beiden bereit ist, dem Anderen zuzuhören aber den Anderen auch reden zu lassen und damit eine verlässliche gegenseitige Stütze zu sein. In welcher sich Beide Manches/Vieles anvertrauen dürfen/können und welche auch den mit der Zeit sicherlich unausweichlich auftretenden Belastungen standhält! Welche mir das Gefühl gibt immer noch ein "ganzer Mann“ (und natürlich Dir eine liebens- und begehrenswerte „ganze Frau“) zu sein. Aber auch eine Partnerschaft welche langsam und mit der Zeit wächst/wachsen darf.
Ich werde mit Sicherheit nicht sofort meine jetzige Beziehung (obwohl es hier nicht mehr viel zu erwarten und zu „investieren“ gibt) aufgeben und genauso wenig sofort zum Gegenüber ziehen bzw. mit diesem zusammenziehen.
Denn erst Mal sollten wir uns und damit auch die Macken und Eigenheiten des Anderen kennen, schätzen und lieben lernen. Denn diese kommen erst mit der Zeit aus Situationen heraus zutage. Meine Vorstellungen sind, anfangs Vertrauen durch einen (vielleicht immer intensiver werdenden?) Mailkontakt in diesem Forum aufzubauen. Dabei zeigt sich auch ob die Wellenlänge passt/passen könnte. Wenn im Laufe der Zeit Beide der Meinung sind, dass es passen könnte, kommen automatisch weitere „Schritte“.
Wie sagt schon ein altes Sprichwort? „Gut Ding will Weile haben!“

Ich bin, in einem für den Unruhestand noch relativ jungen Alter, inzwischen raus aus dem Berufsleben. Bin aber kein EU-Rentner! Trotzdem versuche ich, meine freie Zeit sinnvoll und vor Allem anders als zu Zeiten des Berufsstresses zu nutzen. Da ich dadurch viel alleine für mich „nutzbare“ Tagesfreizeit habe und zudem weitestgehend mobil bin stünde zu gegebener Zeit einem Treffen tagsüber nichts im Wege. Besser auf „neutralem Boden“ ; aber je nach Umstand selbstverständlich auch bei Dir oder bei mir.
Ich würde mich unheimlich freuen, von Dir als meiner möglichen „Traumpartnerin“ zu hören. Einer Person, welche mir helfen will, meine derzeitige Situation zu ändern um aus mir wieder einen zufriedeneren Menschen zu machen.
Keine Fotos im Fotoalbum